Spende statt Weihnachtsgeschenke: Die VON ESSEN Bank, eine 100%-ige Tochter der deutschen BNP Paribas Gruppe, verzichtet auf Weihnachtsgeschenke und unterstützt so seit vielen Jahren soziale Projekte. In diesem Jahr kommt ihr Engagement den Klinik-Clowns am Universitätsklinikum Essen zugute. Die Spendensumme von 5.000 Euro an die Clownsvisite hat die Stiftung Universitätsmedizin entgegengenommen.

Presseartikel:
Lokalkompass Essen 01.02.19

Stiftung Universitätsmedizin Essen 30.01.2019

Die WAZ berichtet am 17.06.18 unter der Überschrift
"WM-Aktion an der Uniklinik: Torjubel für die Klinik-Clowns"
von einer Spendenaktion zugunsten der Clownsvisite.
Die Stiftung Universitätsmedizin Essen sammelt für jeden deutschen Treffer Spenden. Der Erlös geht an die Krankenhaus-Clowns.

Lesen Sie hier den Artikel: Torjubel für die Klinikclowns

Clownsvisite e.V. distanziert sich von den Werbe-Kampagnen des Vereins ROTE NASEN e.V.

An Werbeständen im öffentlichen Raum werden von sogenannten »Dialogern«, die von einer Agentur eigens für diesen Zweck eingesetzt werden, Mitglieder, Dauerspender und Paten für ROTE NASEN e.V. geworben ‐ häufig in Städten, in denen nicht ROTE NASEN e.V., sondern andere Klinikclowns‐Vereine - u.a. auch die Clownsvisite e.V. - tätig sind.
Das hat zur Folge, dass Interessenten und Spender die lokalen Vereine, die in der Region tatsächlich aktiv und auf Spenden aus dieser Region angewiesen sind, mit ROTE NASEN e.V. verwechselt werden. Der Verein Clownsvisite e.V. distanziert sich klar von dieser Art der Spendenwerbung.